Neuss: Sportwagen von Zug erfasst: Fahrer bleibt unverletzt

Neuss: Sportwagen von Zug erfasst: Fahrer bleibt unverletzt

Der Fahrer des Unfallwagens dürfte sein Glück für das kommende Jahr bereits aufgebraucht haben. Denn er überlebte einen schlimmen Unfall nahezu unversehrt. Was war passiert? In der Nacht zu Freitag wurde sein Auto um 23.50 Uhr von einem Güterzug im Barbaraviertel erfasst. Durch die Notfallleitstelle der Deutschen Bahn informiert, wurden mehrere Löschzüge und der Rüstzug zur Einsatzstelle entsandt.

Beim Eintreffen von Rettungsdienst, Polizei und Feuerwehr hatten sowohl Pkw-Fahrer als auch der Lokführer die Fahrzeuge bereits selbstständig verlassen. Die Patienten konnten nach einer kurzen Sichtung durch den Rettungsdienst auf eigenen Wunsch entlassen werden. Für die Dauer des Einsatzes waren Teile der Büdericher Straße und Xantener Straße gesperrt.

(NGZ)