Reuschenberg: Sport, Wellness und Natur

Reuschenberg: Sport, Wellness und Natur

Wer in Reuschenberg seine Freizeit verbringt, hat eine große Auswahl: Es gibt das Südbad, den Südpark samt Skateranlage und Tennisplätzen sowie den Reuschenberger See mit seinen Wanderwegen.

Die größte Sport- und Freizeitanlagen im Stadtgebiet hat Reuschenberg zu bieten. Sei es der Südpark, der Reuschenberger See, das Südbad, Wellneuss oder die Eissporthalle. Eigentlich ist also für jeden etwas dabei. Die Angebote im Einzelnen.

Südpark Frühling und Sommer stehen vor der Tür. Dann lockt das gute Wetter die Neusser wieder in die Natur. Beliebter Treffpunkt ist die große Freizeitanlage Südpark an der Jakob-Koch-Straße. Tennisspielern stehen dort ganzjährig vier öffentliche Plätze zur Verfügung. Großzügige Flächen, Netze, Körbe und Tore animieren Sportbegeisterte zum Basketball- oder Volleyballspielen. Badminton-Freunde treffen sich spontan. Und Fußball wird natürlich auch gespielt. Inline-Skater und Skateboard-Fans tummeln sich auf einer eigenen Anlage. Aber auch für Geselligkeit ist gesorgt. Ob beim Picknick auf der Wiese oder am öffentlichen Grillplatz. Informationen Grünflächenamt der Stadt Neuss an der Bergheimer Straße; Tel. 0 21 31 – 90 85 01.

Reuschenberger See Diese Oase erfreut Spaziergänger – rund um den Reuschenberger See und im nahen Mischwald hat die Stadt schöne Wanderwege angelegt. Der See selbst, 6,5 Hektar groß, gehört den Enten, Wasservögeln und Schwänen, denn dort ist Baden nicht erlaubt. Entstanden ist der Reuschenberger See Ende der 1960er Jahre durch Auskiesung. Dort stand einmal ein Bootshaus und der See wurde als Ruderstrecke genutzt. Heute freut sich ein Angelverein über reichlichen Fischbestand.

  • Fotos : Stadteil-Serie: Wir in Reuschenberg

Südbad Aufwändige Details wie etwa das flexible Cabriodach oder das großzügige Außenbecken mit Sprungturm machen das Südbad zu einem Familientreff. Sportbecken, der interaktive Kinderbereich oder die Wellnesszone garantieren, dass jeder Besucher auf seine Kosten kommt. Durch sein Cabriodach passt sich das Kombibecken ideal den Wetterbedingungen an: An warmen Tagen herrscht bei geöffnetem Dach echtes Freibad-Feeling. Ist das Wetter schlechter, bleibt das Dach geschlossen.

Wellneuss Früher einmal ein großzügiges Freibad, wurde auf der herrlichen Außenanlage mit "Wellneuss" eine sehenswerte Saunaanlage angelegt. In der (abends beleuchteten) Außenanlage ist der ökologische Badeteich das Prunkstück. Sauna-Freunde finden im Inneren eine Dampfsauna, eine Aufguss- und eine Niedertemperatursauna. Eine original finnische Aufgusssauna, die als Blockhaus gestaltet ist, eine Panoramasauna und eine Erdsauna laden draußen zum Entspannen ein.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE