Neuss Sparkasse verbietet Zugang mit Schleier

Neuss · Eine Muslimin ist wegen ihres Schleiers einer Sparkasse verwiesen worden. Dabei sei ein Mitarbeiter handgreiflich geworden. Die Sparkasse bestreitet das. In ihren Räumen gelte aus Sicherheitsgründen ein "Vermummungsverbot".

Die 20-jährige Muslimin und ihr Ehemann vor der Sparkasse an der Krefelder Straße, die die Frau verschleiert nicht betreten darf.

Die 20-jährige Muslimin und ihr Ehemann vor der Sparkasse an der Krefelder Straße, die die Frau verschleiert nicht betreten darf.

Foto: Woitsch�tzke, Andreas
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort