1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Sparkasse Neuss: Ehrenämtler sollen ausgezeichnet werden

Neuss sucht Helden : Sparkasse Neuss sucht die HeimatHelden 2022

Die Sparkasse Neuss sucht Ehrenamtler, die sich in der Region Neuss im Jahr 2022 als „HeimatHelden“ besonders engagiert haben. Unter dem Motto „Klassische Helden retten die Welt. HeimatHelden retten die Region“, können die Teilnehmer der Aktion Preisgelder zwischen 2000 und 5000 Euro gewinnen.

Wer teilnehmen möchte, kann sich selbst oder Initiativen, die er für unterstützenswert hält, noch bis zum 31. Oktober mit Bewerbung anmelden. Im Flyer der Sparkasse zu HeimatHelden heißt es dazu: „Als Sparkasse Neuss wollen wir daher Bürgerinnen und Bürger auszeichnen, die mit viel Herzblut und besonderem Einsatz ehrenamtlich tätig sind.“

Der Tätigkeitsbereich ist für die Teilnahme nebensächlich, egal ob Sport, Kultur, Sozialdienst oder Freiwillige Feuerwehr. Auch können sowohl „alteingesessene“, als auch junge Initiativen vorgeschlagen werden. Grundsätzlich verweist die Sparkasse auf eine Teilnahme ab 18 Jahren. Im Internet können der Anmeldebogen der Aktion heruntergeladen und Informationen eingesehen werden. Der Bewerbung kann man auch einen kurzen Erklärtext, Bilder oder Videos über den jeweiligen Teilnehmer anhängen.

Im November wird die Sparkasse Neuss über die Gewinner der Aktion berichten, die von einer eigenen Jury ausgewählt werden. Die feierliche Preisverleihung findet im Januar 2023 im Sparkassen-Forum statt. Die Sieger der Neusser Aktion für 2022 werden außerdem für den Deutschen Engagementpreis nominiert. Dieser richtet sich jährlich an die rund 30 Millionen Ehrenamtler in Deutschland, die zuvor, wie in Neuss, bei den etwa 700 regionalen Ehrenamtspreisen gewürdigt wurden. Der Deutsche Ehrenamtspreis wird in fünf Kategorien vergeben, die jeweils mit 5000 Euro dotiert sind.

(NGZ)