Sozialer Wohnungsbau - Kreis Neuss wird Dienstleister statt Bauträger

Kostenpflichtiger Inhalt: Landrat stellt Pläne vor : So will der Rhein-Kreis Neuss sozialen Wohnungsbau fördern

Der Landrat schlägt die Gründung einer „Service- und Koordinierungsgesellschaft für preisgünstigen Wohnraum“ vor. Ziel ist es, den sozialen Wohnungsbau zu fördern. Rommerskirchen und Kaarst finden das gut. Kritik kommt aus Neuss.