1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: Sebastianer starten mit Patronatstag ins Schützenjahr

Neuss : Sebastianer starten mit Patronatstag ins Schützenjahr

Die Mitglieder der St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Neuss-Furth starten an diesem Wochenende mit der Feier ihres Patronatstages in das neue Schützenjahr. Treffpunkt für die Schützen ist am Sonntag, 21. Januar, die Pfarrkirche St. Josef, wo ab 9.30 Uhr gemeinsam Gottesdienst gefeiert wird. Der Messfeier schließt sich ein Umzug in das Festzelt an, wo in der anschließenden Festversammlung auch Ehrungen vorgenommen und Auszeichnungen vergeben werden. Als Gast nimmt in diesem Jahr Pfarrer Sebastian Appelfeller, der Sprecher des Verbandes der evangelischen Kirchengemeinden in Neuss, an dem Kommers teilt. Er ist Festredner der Veranstaltung.

Bereits am Samstagabend findet im Festzelt - nach dem guten Erfolg des Vorjahres - zum zweiten mal die "Further Wintergaudi" statt. Einlass ist ab 18.30 Uhr, die Gaudi selbst beginnt um 19.30 Uhr. Top-Gast des Abends sind "Die Jungen Zillertaler" aus Österreich, die Küche tischt dazu alpenländische Spezialitäten auf. Auch eine Eisbar ist geplant.

Nächster Termin im Jahresplan ist dann schon die Mitgliederversammlung, zu der für Freitag, 16. Februar, eingeladen wird. Treffpunkt ist das Thomas-Morus-Haus an der Adolfstraße, Beginn der Veranstaltung ist um 19.30 Uhr.

Alle aktuellen Komiteemitglieder, die turnusmäßig zur Wahl stehen, stellen sich zur Wiederwahl, betont Thomas Loebelt als Sprecher des Vereins. Dies sind im Einzelnen der zweite Brudermeister, der stellvertretende Präsident, der Geschäftsführer, der Spendenmeister sowie ein Beisitzer. Das Komitee rechnet an dem Abend mit einer starken Mitgliederpräsenz, weil neben dem Punkt Wahlen weitere wichtige Termine auf der Tagesordnung stehen. So geht es um die Neufestsetzung der Beiträge und die Verteilung der Musikkosten.

(NGZ)