1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: Schwerverletzte bei Unfall auf K30

Neuss : Schwerverletzte bei Unfall auf K30

An der Kreuzung nach Schlicherum stießen zwei Autos zusammen.

Bei einem Verkehrsunfall sind am Samstag, 21. Januar, im Kreuzungsbereich der Kreisstraßen 20 und 30 drei Personen verletzt worden. Der Unfall ereignete sich gegen 12.50 Uhr zwischen Hoisten und Rosellen an der Kreuzung nach Schlicherum. Nach ersten Ermittlungen fuhr ein 46 Jahre alter Neusser mit seinem Wagen auf der Kreisstraße 30 in Richtung Allerheiligen. Das teilte die Polizei gestern mit. Zeitgleich fuhr ein Mann (69) aus Soest mit seinem Auto auf der Straße in entgegengesetzter Richtung und wollte, nach links auf die Kreisstraße 20 abbiegen. Zeugenaussagen zufolge fuhr der Fahrer aus Soest bei grüner Ampel in die Kreuzung ein.

Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der Wagen des Neussers blieb danach auf dem Fahrzeugdach liegen. Der 46 Jahre alte Fahrer wurde schwer, der 69-Jährige aus Soest leicht sowie seine 64-jährige Beifahrerin schwer verletzt. Lebensgefahr bestand nicht. Das teilte die Polizei auf Anfrage unserer Redaktion mit. Es entstand erheblicher Sachschaden; beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Für die Unfallaufnahme wurden Spezialisten des zentralen Unfallaufnahmeteams der Polizei des Rhein-Kreises Neuss hinzugezogen. Der Straßenbereich musste für die Zeit der Unfallaufnahme vollständig gesperrt werden. Zeugen, die sich noch nicht gemeldet haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02131 3000 mit der Neusser Polizei in Verbindung zu setzen. Die Kreuzung nahe Schlicherum war erst im vergangenen Jahr bei einem schweren Unfall ins Blickfeld gerückt.

Anfang September waren dort ein Polizei- und ein Krankenwagen kollidiert, die auf dem Weg zu einem Einsatz waren. Der Polizeiwagen kippte durch die Wucht des Zusammenstoßes auf die Seite, der Rettungswagen kam erst hinter einer durchgeschlagenen Leitplanke zum Stillstand. Damals gab es vier Verletzte.

(NGZ)