1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: Schulausschuss vertagt Auflösung der Mädchen-Realschule

Neuss : Schulausschuss vertagt Auflösung der Mädchen-Realschule

Der Schulausschuss hat die Entscheidung über die sukzessive Auflösung der Mildred-Scheel-Realschule auf die Sitzung des Stadtrates am 27. Mai verschoben – auf Antrag der FDP, die Beratungsbedarf reklamierte. Dafür erntete sie Kopfschütteln.

Der Schulausschuss hat die Entscheidung über die sukzessive Auflösung der Mildred-Scheel-Realschule auf die Sitzung des Stadtrates am 27. Mai verschoben — auf Antrag der FDP, die Beratungsbedarf reklamierte. Dafür erntete sie Kopfschütteln.

"Sie wollen sich vor der Entscheidung drücken", warf der Grüne Dieter Zander seiner FDP-Kollegin Heide Broll (FDP) vor. Die Auflösung haben Bezirksregierung und Schulverwaltung längst beschlossen, die Bezirksregierung hat die Stadt als Schulträgerin jetzt aufgefordert, dies umzusetzen, weil es mit 21 Schülerinnen für das nächste Schuljahr zu wenige Anmeldungen gibt. Broll: "Wir widersprechen der Schließung, so lange nicht alle Möglichkeiten ausgeschöpft sind, die das Schulgesetz bietet."

(NGZ)