1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: Rund 150 Gäste kamen zur Halbmond-Debatte

Neuss : Rund 150 Gäste kamen zur Halbmond-Debatte

Rund 150 Gäste kamen zu dem Abend, zu dem der CDU-Politiker Sebastian Rosen unter dem Titel "Neuss unter dem Halbmond?" eingeladen hatte - darunter die Bundestagsabgeordnete Sylvia Pantel, der ehemalige Bundestagsabgeordnete Heinz-Günther Hüsch und Pfarrer Wilfried Korfmacher.

"Ich bin vor über 20 Jahren in die CDU eingetreten, weil ich mich den christlichen Grundwerten verpflichtet fühle", erklärte Rosen dem klatschenden Publikum. Die Reden hielten Historiker Michael Hesemann und der Unternehmensberater und Diözesanvorsitzende der Malteser, Albrecht von Croy.

Nicht alle Gäste blieben jedoch bis zum Schluss. Schon während der über einstündigen Abhandlung von Hesemann über den türkischen Halbmond verließen Zuschauer den Saal. "Hier wird doch nur Angst geschürt", sagte Ahmet Tuzkaya von der Partei BIG, die erstmals für den Rat kandidiert. CDU-Chef Jörg Geerlings hatte im Vorfeld betont, dass es sich nicht um eine Parteiveranstaltung handele. Die meisten CDU-Stadtverordneten blieben fern.

(sug)