1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: RLT startet mit "viel Liebe" in neue Spielzeit

Neuss : RLT startet mit "viel Liebe" in neue Spielzeit

Liebe liegt in der Luft im Rheinischen Landestheater. Denn das Theaterfest zum Start der Spielzeit 2011/12 nach der Sommerpause stand unter dem Motto "lieben".

Die zahlreichen Theaterinteressierten erwartete ein mit viel Herz zusammengestelltes Programm, das das stärkste Gefühl des Menschen dem Besucher in verschiedener Art und Weise näher brachte. Den Leitspruch, "Liebe geht durch den Magen", haben die Organisatoren wörtlich genommen und den Gästen heiße, kalte und süße Speisen angeboten. Dazu spielte live die Band Heartbreakers Liebeslieder von mittelalterlichem Minnesang bis zu rockigen, aktuellen Stücken.

Beim Knigge für Verliebte erfuhr das Publikum, dass heutzutage beim Heiratsantrag anstatt eines Ringes ein Meteorit das kreativere Geschenk sein kann oder dei Attrappe einer Rießen-Torte, auf die die Geliebte als "Sahnehäubchen" gesetzt wird. Für ein gelungenes Lustspiel wurden Kostüme und Requisiten versteigert, wie ein flamingo-rosanes Negligé oder ein Leoparden-Top. In Liebesbriefen erfuhr das Publikum mehr über die Liebeswirrungen und -leiden eines Bertold Brecht oder einer Ingeborg Bachmann, die nie wirklich mit ihrer heimlichen Liebe Paul Celan glücklich werden konnte.

Reingetragen auf den Schultern von Adonis und Paris gab Aphrodite Tipps für natürliche Aphrodisika: Chili, Muskat oder Ingwerwurzel sollen Wunder wirken. Schließlich mussten die Besucher auf der Bühne berühmte Paare erraten, wie Guido Westerwelle und Freund oder Marie Antoinette und Ludwig XVI. Für fröhliches Kinderlachen sorgten den ganzen Tag über zwei Clowns. In drei Probeausschnitten des Stücks "Clyde und Bonnie" gab's einen Eindruck von der neuen Spielzeit: Die steht ebenfalls ganz im Zeichen der Liebe.

(NGZ)