Rheinparkcenter Neuss: Skisprung-Anlage in der Skihalle

Rheinparkcenter Neuss : Skisprung-Einlage beim Einkaufsbummel

Ein ungewohntes Bild bot sich den Kunden jetzt im Rheinpark-Center Neuss. Im Erdgeschoss des Einkaufszentrums wurde mit einem Skisprung-Event die Wintersaison wieder zum Leben erweckt – mit einer mobilen Skisprungschanze, auf der sich Besucher messen konnte.

Weiten zwischen vier und fünf Meter ließen bei so manchen Besuchern den Adrenalinspiegel in die Höhe schnellen. Nicht weniger als 750 Sprünge zählte der Konstrukteur der Schanze, Peter Riedel, an dem Wochenende. Initiator und Center-Manager Tassos Meliopoulos freute sich über die gute Resonanz. Für prominenten Besuch war gesorgt. DSV-Kombinierer Jakob Lange nahm sich zwei Tage Zeit, um Klein und Groß in die Kunst des Skispringens einzuweihen. Er war von der Aktion angetan. Inzwischen ist die mobile Skisprunganlage wieder abgebaut, dafür gibt es bis 27. April eine Star-Wars-Ausstellung im Einkaufscenter.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE