1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Rhein-Kreis Neuss: Rhein-Kreis wird von NRW-Regierung ausgezeichnet

Rhein-Kreis Neuss : Rhein-Kreis wird von NRW-Regierung ausgezeichnet

25 Städte und Kreise, darunter auch der Rhein-Kreis, haben für ihr kommunales Europa-Engagement die Auszeichnung "Europaaktive Kommune in NRW" erhalten.

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) überreichte bei einer Feierstunde im Museum Kunstpalast die Urkunden - für den Rhein-Kreis Neuss an Landrat Hans-Jürgen Petrauschke.

Europa, die Europäische Union und der europäische Binnenmarkt sind für den Rhein-Kreis vertraute Themen. Für seine Leistungen zur Förderung des europäischen Gedankens hat der Europarat dem Kreis bereits 2002 das Europa-Diplom verliehen, und 2010 wurde mit dem Europa-Preis des Instituts für europäische Partnerschaften und internationale Zusammenarbeit (IPZ-Bonn) die langjährige und engagierte Partnerschaftsarbeit mit dem polnischen Kreis Mikolów gewürdigt. Seit 2005 betreibt der Rhein-Kreis Neuss eines von 55 Europe-Direct-Informationszentren in Deutschland.

Bei der Preisverleihung des Landes Nordrhein-Westfalen sagte Europaministerin Angelica Schwall-Düren, dass die Kommunen eine entscheidende Rolle auf dem Weg in ein Europa der Bürger spielten. "Je mehr Kommunen sich so intensiv wie die ausgezeichneten 25 mit dem Thema Europa auseinandersetzen, desto deutlicher wird die Stimme der kommunalen Ebene in Europa gehört werden", so Schwall-Düren. Landrat Petrauschke nahm die Preisverleihung "als Ansporn, das Europa-Engagement fortzuführen".

(NGZ)