Gründer- und Unternehmertag im Rhein-Kreis Gare du Neuss wird zum Treff für Gründer und Unternehmer

Neuss · Der Gründer- und Unternehmertag des Rhein-Kreises Neuss lockt am Freitag, 18. November, wieder nach Neuss. Im Gare du Neuss an der Karl-Arnold-Straße 3-5 stellen sich von 10 bis 16 Uhr sowohl institutionelle als auch private Aussteller vor.

Hildegard Fuhrmann ist Gründungsberaterin beim Rhein-Kreis.

Hildegard Fuhrmann ist Gründungsberaterin beim Rhein-Kreis.

Foto: Rhein-Kreis Neuss

zudem gibt es die Gelegenheit zu Austausch und Beratung sowie zum Netzwerken. Mit dabei sind unter anderem die Sparkasse Neuss, die Bürgschaftsbank NRW, die Steuerberaterkammer, die Agentur für Arbeit, die Handwerkskammer, die IHK Mittlerer Niederrhein als Kooperationspartner sowie Unternehmensberater, Messebauer und ein Software-Unternehmen.

Zudem stellt der Rhein-Kreis Neuss seine Förder- und Unterstützungsangebote für Gründer vor und gibt unter anderem Informationen zum „Innovationskreis Mittelstand“ und zum Accelerator-Programm („accelerate_rkn“). Ziel ist es, junge und innovative Startups aus dem Kreis bei der Entwicklung ihres Geschäftsmodells zu unterstützen. Wie kreativ die Gründerszene im Kreis ist, zeigt unter anderem ein „Markt der Möglichkeiten“. Mit dabei sind unter anderem Alisha Felkle (Mom.Career aus Neuss), Sarah Sorhagen (FemPowerMentoring aus Jüchen) und Michael Vitz (Innovation Engineer aus Dormagen). Das teilt Hildegard Fuhrmann, Gründungsberaterin beim Rhein-Kreis, mit. Zudem werden die Gründer der Scooper GmbH aus Neuss, Patrik Fuchs und Michael Gueth, einen Erfahrungsbericht zum Thema „Über ,Die Höhle der Löwen‘ zu einem nachhaltigen Startup“ geben. Neben solchen Impulsen und der Möglichkeit, sich an den Informationsständen von Experten beraten zu lassen, können Besucher Kontakte knüpfen und beim „Markt der Möglichkeiten“ mit Gründern ins Gespräch kommen, die sich für das Gründerstipendium NRW beworben haben oder das Startup-Förderprogramm „accelerate_rkn“ durchlaufen beziehungsweise durchlaufen haben.

Die Teilnahme am Gründer- und Unternehmertag ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort