Neuss RE 7: Schienenersatzverkehr zwischen Neuss und Köln

Neuss · Die Deutsche Bahn macht auf nächtliche Gleisbauarbeiten auf der Bahnstrecke zwischen Neuss und Köln Hauptbahnhof aufmerksam. Sie werden von Montag, 29. Mai, bis Donnerstag, 1. Juni, durchgeführt. Dafür wird die Strecke des RE 7 (Rhein-Münsterland-Express) in diesem Zeitraum für den Zugverkehr teilweise gesperrt. Das teilt die DB Netz AG mit. Betroffen ist demnach jeweils nur die letzte Zugverbindung pro Richtung. Dabei handelt es sich laut Baustellenfahrplan um die Züge der Linie RE 7, die am 29., 30. und 31. Mai in Neuss normalerweise um 23.53 Uhr abfahren würden. Dies gilt auch für Züge, die um 23.42 Uhr ab Köln Hauptbahnhof in Richtung Neuss starten würden. Auf der Strecke befindet sich auch der Dormagener Hauptbahnhof. Dort sind die Züge, die um 23.55 Uhr nach Neuss und um 0.02 Uhr in Richtung Köln fahren, betroffen.

 Es wird ein Schienenersatzverkehr eingerichtet.

Es wird ein Schienenersatzverkehr eingerichtet.

Foto: Matzerath
(abu)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort