1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: Räuber überfallen McDonald’s an der Moselstraße

Neuss : Räuber überfallen McDonald’s an der Moselstraße

Zwei maskierte Männer haben in der Nacht zu Dienstag, gegen 3.45 Uhr, das Schnellrestaurant McDonald's an der Moselstraße überfallen. Die Täter verschafften sich laut Polizei nach Ladenschluss Zutritt zu den Räumen und bedrohten die verbliebenen Mitarbeiter mit einer Pistole.

Sie forderten Geld und flüchteten damit in unbekannte Richtung. Eine Fahndung der Polizei blieb erfolglos. Sie hofft auf Zeugen, die die Räuber in der Nacht im Bereich der Moselstraße gesehen haben. Die McDonalds-Angestellten blieben nach Auskunft der Beamten unverletzt.

Die Täter werden von den Schnellrestaurant-Mitarbeitern wie folgt beschrieben: Der etwa 1,70 Meter große und stabil gebaute Täter mit der Pistole soll eine schwarze Mütze, eine Sonnenbrille und eine schwarze Lederjacke getragen haben und 25 bis 30 Jahre alt sein. Der zweite Täter war ebenfalls dunkel gekleidet, mit Ausnahme eines roten Tuchs vor dem Gesicht und einer weißen Mütze. Wer Verdächtiges im Bereich des Tatortes bemerkt hat, wird gebeten, die Polizei unter 02131 3000 zu informieren.

(NGZ)