Neuss: Promi-Besuch bei "Was gibt's Neuss?"

Neuss : Promi-Besuch bei "Was gibt's Neuss?"

Auf den regelmäßigen Besuch von Stars und bekannten Größen aus Sport und Showgeschäft wird bei der Netzwerk-Veranstaltung "Was gibt's Neuss?" verzichtet. Dieses Mal allerdings kam Promi-Besuch: Marijke Amado, niederländische Fernsehmoderatorin.

Mit Axel Pollheim hatte sie vor dem Golfturnier am Freitag in Meerbusch eine Proberunde gedreht und war mit dem "Was gibt's Neuss?"- Veranstalter ins Gespräch gekommen. Weil die 57-Jährige den Abend noch nicht verplant hatte, nahm sie die Einladung zum Besuch in der Eventhalle spontan an. Sehr zur Freunde vieler der rund 350 Gäste in der Eventhalle am Hafen. Zum Beispiel Sonja Zimmermann und Christina Heusch vom Lukaskrankenhaus. Beide entpuppten sich als Fans der von Amado zwischen 1990 und 1998 moderierten RTL-Kindersendung Mini Playback Show.

Nicht minder groß war die Aufmerksamkeit, die Rainer und Petra Halm genießen konnten. Das neue Neusser Schützenkönigspaar war erstmals bei der Netzwerkveranstaltung, die zum 41. Mal über die Bühne ging, dabei und fühlte sich sichtlich wohl. Die Halms trafen dort auch auf Carmen Kuhnert, die im vergangenen Jahr mit Ehemann Werner das Königspaar bildete.

(NGZ)