1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Tag der offenen Tür im Lukaskrankenhaus: Programm serviert Infos unterhaltsam

Tag der offenen Tür im Lukaskrankenhaus : Programm serviert Infos unterhaltsam

Vierundzwanzig Stunden am Tag, sieben Tage in der Woche, 365 Tage im Jahr – der Betrieb in einem Krankenhaus ruht nie. Das ist auch am Sonntag so, dennoch lassen am 10. Juli Ärzte, Pfleger und ihre Kollegen einen Blick hinter die Kulissen des "Lukas" zu. Sechs Stunden lang, zwischen 11 und 17 Uhr, gibt es Informationen non-stop.

Beim "Tag der offenen Tür" sind neugierige Blicke und bohrende Fragen ausdrücklich erwünscht; alle Kliniken und Funktionsbereiche sind auf Besucher eingerichtet – von A wie Ambulanz bis Z wie Zentrum für Neuropädiatrie. Dazu gibt es eine Fülle von Führungen und Vorträgen. Einige wenige Beispiele: Ultraschall-Sprechstunde im Kreißsaal, Vortrag Stillen, Besichtigung Herzkathetermessplatz, Besichtigung Linearbeschleuniger und Planungs-CT, Unterricht in Laienreanimation, Demonstration einer Blutwäsche (Dialyse), Vorführung der Apotheken-Roboteranlage, Vortrag über (weitere) bauliche Planungen am Lukaskrankenhaus.

Ein besonderes Erlebnis versprechen zwei große Organmodelle, die begehbar sind. So ist der Weg durch den "Darm" acht Meter lang. Auch im "Herz" stehen Experten bereit, die das lebenswichtige Organ den Besuchern erklären. Viele Info- Stände runden das Angebot ab. Auf die Kinder warten Aktionen. Sie können in der Ambulanz gipsen, ein Bällebad lädt ein, beim Torwandschießen attestiert Jünter, das Maskottchen von Borussia Mönchengladbach. Wer sich nach spannender und informativer Unterhaltung stärken muss, der lässt sich von kulinarischen Genüssen überraschen.

Buchstabenquiz – attraktive Preise
Wer mit wachen Augen am Sonntag, 10. Juli, durch das Lukaskrankenhaus geht, der besitzt schon gute Chancen, einen der attraktiven Preise zu gewinnen:

- ein Gutschein über 500 Euro für ein Fahrrad nach Wahl beim Fahrradhändler Birkenstock an der Moselstraße
- VIP-Gutscheine für einen Verwöhntag im WellNeuss
- Gutschein für einen Schnuppermonat – Massage und Beratung inklusive – in der medicoreha

So wird's gemacht: Beim "Tag der offenen Tür" sind im Lukaskrankenhaus Buchstaben versteckt. Wer sie entdeckt und in die richtige Reihenfolge bringt, der hat das gesuchte Lösungswort. Teilnehmerkarten können im "Lukas" abgegeben oder per Post zugeschickt werden: Lukaskrankenhaus, Preußenstraße 84, 41464 Neuss
(Einsendeschluss: 14. Juli). Rechtsweg ist ausgeschlossen.