1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Überfall auf Neusser Juwelierin: Polizei sucht Täter mit Fotos

Überfall auf Neusser Juwelierin : Polizei sucht Täter mit Fotos

Nachdem eine Neusser Juwelierin am Dienstagabend von Dieben zusammengeschlagen worden ist, sucht die Polizei nun mit Fotos nach einem der Täter.

Die 45-jährige Juwelierin hatte nach Angaben der Polizei in ihrem Geschäft auf der Hamtorstraße zunächst Besuch von einem vermeintlichen Kunden, mit dem sie ein Verkaufsgespräch führte. Kurze Zeit später sei dieser mit einem Begleiter zurückgekommen. Diesmal jedoch hatte er eine Pistole in der Hand. Unvermittelt schlug er mit der Waffe auf die erschrockene Betreiberin der Goldschmiede ein. Die 45-jährige Frau erlitt dadurch eine blutende Kopfplatzwunde.

Augenscheinlich erschrocken über die Verletzung, ergriffen beide Räuber ohne Beute die Flucht in unbekannte Richtung. Bei der Tatortaufnahme stellte die Polizei ein leeres Pistolenmagazin sicher, das vermutlich bei dem Angriff aus der Tatwaffe gefallen war.

Die Polizei hat folgende Täterbeschreibung veröffnelticht: Ein Täter ist etwa 1,85 Meter groß, hat schwarze kurze Haare, einen dunklen Bartansatz, dunklen Teint, schlanke Statur, bekleidet mit Jeanshose, hellem Hemd mit Emblem auf der linken Brustseite, trägt im linken Ohr einen auffälligen großen, dunklen runden Ohrring, sprach hochdeutsch, hatte insgesamt ein gepflegtes Erscheinungsbild und war vermutlich Südländer. Von diesem Täter hat die Polizei nun Fotos. Der Komplize war deutlich kleiner.

Wer Hinweise zu dem Überfall geben kann, sollte sich umgehend mit der Polizei in Verbindung setzen unter der Rufnummer 02131 3000. am frühen Dienstagabend eine Goldschmiede an der Hamtorstraße überfallen. Ein Täter schlug die Betreiberin der Goldschmiede mit einer Waffe nieder.

(url)