1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Polizei schickt Ladendieb in Neuss in Untersuchungshaft

Polizei stellt 29-Jährigen in Neuss : Ladendieb in U-Haft geschickt

Die Polizei hat am Donnerstagvormittag einen mutmaßlichen Ladendieb vorläufig festgenommen.

Mitarbeiter der Filiale eines Discounters an der Oberstraße hatten um 11.20 Uhr den Tatverdächtigen beim Diebstahl von Kleidungsstücken und Lebensmitteln erwischt, doch der Mann konnte zunächst entwischen. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, konnten Beamte den Tatverdächtigen vor einem Kaufhaus an der Niederstraße stellen.

Auch wegen anderer Delikte – unter anderem soll der Mann in einer Drogerie in der Innenstadt und in einem Kaufhaus gestohlen haben – wurde der 29-Jährige am Freitag auf Antrag der Staatsanwaltschaft einem Haftrichter in Neuss vorgeführt. Der schickte ihn in Untersuchungshaft. Es wird geprüft, ob der Festgenommene noch für weitere Ladendiebstähle als Täter in Frage kommt.