1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neusser Automobilzulieferer: Pierburg auf der IAA

Neusser Automobilzulieferer : Pierburg auf der IAA

Neuss Was treibt den Markt für Pierburg? Olaf Hedden, kaufmännischer Geschäftsführer des Neusser Automobilzulieferers gibt die Antwort: Reduzierung des CO2-Ausstoßes, geringerer Spritverbrauch, Kostensenkung und reduzierte Schadstoffemissionen. Bei der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt wollen Pierburg und Pierburg Pump Technology mit einer Vielzahl von Neuentwicklungen in genau diesen Bereiche punkten.

Neuss Was treibt den Markt für Pierburg? Olaf Hedden, kaufmännischer Geschäftsführer des Neusser Automobilzulieferers gibt die Antwort: Reduzierung des CO2-Ausstoßes, geringerer Spritverbrauch, Kostensenkung und reduzierte Schadstoffemissionen. Bei der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt wollen Pierburg und Pierburg Pump Technology mit einer Vielzahl von Neuentwicklungen in genau diesen Bereiche punkten.

Im Mittelpunkt steht das Schlagwort "Downsizing" - turboaufgeladene Motoren mit weniger Hubraum, aber gleicher Leistung reduzieren den Verbrauch und damit auch die CO2-Emissionen. Pierburg liefert die passenden Ventile, um Turbolader optimal zu regeln. Ebenfalls auf der IAA zu sehen: innovative Lösungen mit denen Dieselmotoren die ab 2013 geltende, noch strengere Abgasvorschrift Euro 6 erfüllen. Pierburg hat dazu Einzelkomponenten und Messtechnik für die Abgasrückführung (AGR) und komplette Systeme, etwa AGR-Kühlermodule entwickelt. Mit der gekühlten Abgasrückführung kann der Ausstoß von Stickoxiden bei Dieselmotoren je nach Betrieb um mehr als 70 Prozent gesenkt werden.

Mehr zum Thema lesen Sie in der Freitagausgabe (19. Juni 2009) der Neuß-Grevenbroicher Zeitung.

(NGZ)