1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: Pädsäppel aus Marzipan und Nougat

Neuss : Pädsäppel aus Marzipan und Nougat

Die Nachfrage war so groß, dass die "Pädsäppel" schnell ausverkauft waren. Denn die Pferdeäpfel hat kein Vierbeiner auf der Neustraße hinterlassen, sondern sie bestehen aus feinstem Marzipan, das in Nougat-Streusel gerollt wurde.

Die Idee stammt von NGZ-Karikaturist Wilfried Küfen, der alle Schützenplakate mit den charakteristischen drei dampfenden Pferdeäpfeln schmückt. "Sie sind so, wie ich sie immer zeichne", sagte Küfen. Er stellte mit Vera Kachulle, Geschäftsführerin der Confiserie Mayser, nach deren Marzipan-Rezept die Pädsäppel hergestellt wurden, und Harry Herbst, der die Verpackung als Trömmelche entwickelt hat, die Dose vor. Nachschub ist unterwegs, spätestens morgen sind die süßen Pferdeäpfel im Dreierpack für 9,99 Euro wieder bei Mayser erhältlich.

(NGZ)