1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss/Düsseldorf: Ordensschwester acht Stunden operiert

Neuss/Düsseldorf : Ordensschwester acht Stunden operiert

Die Ordensschwester Beatrice Nzinahora aus Burundi, die Opfer eines Anschlag wurde und von Neusser Augustinerinnen nach Neuss geholt worden war, liegt auf der Intensivstation der Uniklinik in Düsseldorf. Die 42-Jährige wurde am Dienstag in einem etwa achtstündigen Eingriff von einem Chirurgenteam operiert.

Dabei haben die Ärzte versucht, das Gesicht zu rekonstruieren. "Die Ärzte sind mit dem Ergebnis zufrieden", sagte Klinik-Sprecherin Susanne Dopheide. Der Augustinerin ginge es "den Umständen entsprechend".

Vor zwei Wochen war die 42-Jährige mit einer weiteren Ordensschwester in einen Hinterhalt von burundischen Rebellen geraten, die ihr Auto auf der Straße in der Nähe der Hauptstadt Bujumbura gestoppt und das Feuer auf die Ordensschwestern eröffnet hatten. Die Frauen erlitten dabei schwerste Schussverletzungen.

(NGZ)