Nüsser Genüsse finden dieses Wochenende auf dem Neusser Freithof statt.

„Nüsser Genüsse“ : Genießer-Wochenende in Neuss

Wer gerne gut isst und trinkt, Musik mag und darüber hinaus der Kunst nicht abgeneigt ist, der sollte sich an diesem Wochenende etwas Zei nehmen, um in die Neusser Innenstadt zu kommen.

In Neuss werden all’ diese Vorlieben zusammen angesprochen: bei der Veranstaltung „Nüsser Genüsse“, die am Samstag und Sonntag auf dem Freithof stattfindet (21. Juli in der zeit von 11 bis 22 Uhr, 22. Juli von 11 bis 18 Uhr) und bei der Künstlermeile auf dem Markt am Sonntag in der Zeit von 11 bis 17 Uhr.

Die Schlemmermeile erfährt ihre neunte Auflage, die Künstlermeile kann in diesem Jahr sogar ein kleines Jubiläum feiern, denn Neuss Marketing richtet sie zum zehnten Mal aus. 23 Künstlerinnen und Künstler sind dabei, so viele wie noch nie. Für mehr als die Hälfte davon ist es eine Premiere, so dass sich die Besucher auf viele neue Werke der kreativen freuen können. Unter Zeltdächern präsentieren die Aussteller ihre Werke und sind so selbst für den Fall geschützt, dass das zuletzt anhaltend gute Sommerwetter umschlagen sollte. „Ausgestellt werden Öl- und Acrylzeichnungen, Skulpturen und Schmuckdesign“, teilt Claudia Riepe von Neuss Marketing mit.

Unterdessen sorgen an beiden Wochenendtagen 18 örtliche Gastronomen dafür, dass niemand die Veranstaltung hungrig oder durstig verlassen muss. Im Gegenteil: Bei der Auswahl der Leckereien dürfte es manchem schwer fallen, Maß zu halten. Versprochen sind Delikatessen aus internationalen Küchen, unwiderstehliche Desserts, Weine der Spitzenklasse, edle Brände und erfrischende Cocktails. Ungewöhnliche Kreationen kamen in der Vergangenheit oft besonders gut an. Viele Neusser seien sehr probierfreudig, hatte zum Beispiel bei der veranstaltung 2017 ein Käsehändler anerkennend festgestellt.

Unter all den Verlockungen für Augen und Gaumen kommen aber auch die Ohren und die Nase nicht zu kurz. Das Riechorgan kann sich im Verbund mit anderen Geschmacksknospen an Duft und Aroma traditioneller kubanischer Zigarren laben. Und entspannende Hintergrundmusik macht das Lauschen angenehm und lädt zum Abschalten und Chillen ein.

Neuss Marketing verfolgt mit den „Genüssen“ zwei Haupt-Ziele: Die Besucher sollen sich einen Überblick über die Bandbreite der Gastronomie in der Quirinus-Stadt verschaffen können, die Gastronomen wiederum sollen die Möglichkeit haben, für sich und ihre Angebote zu werben.

Mehr von RP ONLINE