1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: NKG Altstädter verleiht Ehrenorden an Kaarsterin

Neuss : NKG Altstädter verleiht Ehrenorden an Kaarsterin

Die NKG Altstädter hat ihren Ehrenorden erstmals an eine Frau verliehen. Den Orden der 2009 gegründeten Gesellschaft erhielt Brigitte Palmen gestern im Dreikönigenhof.

Darin beleuchtete er auch Palmens Weg zum Winterbrauchtum, der einige Hindernisse hatte. Etwa, dass sie als Kind nicht Funkenmariechen sein durfte, weil ihre Eltern keine Beziehung zur Narretei gehabt hätten. "Ihr Wunsch, sich dem Karneval anzuschließen, wurde immer größer", sagte Schmitz. Doch die Carolus Gesellschaft - "ein reiner Männerverein" - wollte Palmen nicht. Also gründete sie im Jahr 2000 die Kaarster Narrengarde mit. Heute ist sie Geschäftsführerin. "Sie ist immer und überall präsent, koordiniert alle Termine, ist die Chefin der Tanzmäuschen, gestaltet Festschrift und Internetseite und einmal hat sie sogar getanzt. Fazit: Nix geht ohne Brigitte", so Schmitz. Auch der neue Kommandant der Altstädter, Mark Könnecke, war voll des Lobes: "Brigitte tut viel für den Karneval in Kaarst." Als Ehrenordensträgerin steht sie nun unter anderem in einer Reihe mit Herbert Napp und Hermann Gröhe.

Neben dem Ehrenorden gab es bei den Altstädtern gestern aber auch wieder einen Sessionsorden. Alle zwei Jahr bedanken sich die Altstädter damit bei ihren Gästen aus allen Neusser Karnevalsvereinen. In diesem Jahr zeigt er eine Narrenkappe mit Funkenmariechen, Strasssteinen und dem NKG-Logo.

(JaHu)