1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: Neusser Treff für die Region

Neuss : Neusser Treff für die Region

Die 34. Auflage der Netzwerk-Veranstaltung "Was gibt's Neuss?" lockte über 400 Gäste in die Eventhalle. Der Landrat, vier Bürgermeister, ein Ex-Minister und die neue amerikanische Generalkonsulin Janice Weiner.

Er verbindet das Angenehme mit dem Nützlichen. "Ein Besuch bei Was gibt's Neuss? erspart mir einen Vormittag voller Telefonate", sagt Rolf Büschgens (49), Chef des Unternehmens für Aus- und Weiterbildung, Abeq. So wie Büschgens dachten am Donnerstag wieder über 400 Gäste, die den exklusiven Netzwerk-Treff in der Eventhalle im Hafen besuchten.

Zum 34. Mal begrüßte Axel Pollheim (62) als Gastgeber die Entscheider und Multiplikatoren. Darunter erstmals auch Janice Weiner. Die amerikanische Generalkonsulin blieb zwei Stunden, unterhielt sich prächtig – allerdings konnte ließ sie sich von Bürgermeister Dieter Spindler nicht überzeugen, dass Meerbusch der bessere Standort fürs US-Generalkonsulat sei...

Vier Rathaus-Chefs aus dem Rhein-Kreis, neben Spindler waren auch dessen Amtskollegen Peter-Olaf Hoffmann (Dormagen), Heinz-Josef Dick (Korschenbroich) und Harald Zillikens (Jüchen) gekommen, dokumentierten wiederum die kreisweite Ausstrahlung und Bedeutung dieser Veranstaltungsreihe. "Mir ist wichtig, auch eine regionale Plattform zu haben", sagte Pollheim, der vor diesem Hintergrund Landrat Hans-Jürgen Petrauschke als Schirmherrn besonders gern begrüßte. Der andere Schirmherr, der Neusser Bürgermeister Herbert Napp, fehlte dieses Mal in der Eventhalle. Er besuchte eine Fachmesse am Golf.

Ein Stammgast, der Weitläufigkeit versprüht, ist Ingo Wolf. Der frühere NRW-Innenminister gilt als Kandidat für das Amt als Vizepräsidentschaft am Bundesrechnungshof. Der aufgeschlossene Politiker ließ sich aber keine Neuigkeiten zu seinen beruflichen Perspektiven entlocken. Überhaupt rückten Themen in den Mittelpunkt, die mit Ferien und Freizeit zu tun haben. Das Osterfest naht. So verriet Architekt Eckehard Wienstroer, dass er zur Zeit abends sein Motorrad auf Vordermann bringt. Am Osterwochenende nimmt er in Belgien an einem Trial-Wettbewerb teil.

(NGZ)