1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

An vielen Punkten im Stadtgebiet: Neusser rätseln über Masken-Bilder

An vielen Punkten im Stadtgebiet : Neusser rätseln über Masken-Bilder

Ist es Kunst? Ist es eine Szene-Aktion oder am Ende "nur" eine Marketing-Idee? Ganz Neuss rätselt über die Plakate, die seit dem Wochenende an vielen Punkten im Stadtgebiet aufgetaucht sind. Sie zeigen eine weiße Maske auf schwarzem Grund – mehr nicht.

Ist es Kunst? Ist es eine Szene-Aktion oder am Ende "nur" eine Marketing-Idee? Ganz Neuss rätselt über die Plakate, die seit dem Wochenende an vielen Punkten im Stadtgebiet aufgetaucht sind. Sie zeigen eine weiße Maske auf schwarzem Grund — mehr nicht.

Und es werden immer mehr. Wozu? Nachdem am Wochenende nur besonders belebte Plätze wie Hauptbahnhof, Kinocenter, Rheinpark-Center oder das Rheintor-Parkhaus nachts Besuch von Plakatklebern hatten, stieg die Zahl der Plakate Montag sprunghaft an. Auch auf den Kofferklappen etlicher Taxis der Stadt prangt das Motiv mit der Maske, das auch an etlichen Stellen auf den Asphalt gesprüht wurde.

Nach Angaben von Sebastian W., einem von zwei Köpfen hinter dieser Aktion, sind die Werbeträger mit dem Maskenmotiv nicht auf Neuss beschränkt, sondern Teil einer Kampagne im Großraum Düsseldorf. Dort hängen die Plakate über die ganze Stadt verteilt.

Alleine in einer ersten Welle sollen 5000 dieser Plakate verteilt werden — an bekannten und weniger bekannten Werbeflächen und zum Teil auch "mobil" und auf Anhängern montiert. Sie sind Teil einer abgestuften Werbestrategie, in deren Verlauf noch Flashmob-Aktionen, Video-Drehs und andere Dinge geplant sind. Sie alle haben das Ziel, die Neugierde zu schüren auf das, was da kommt.

In die Karten wollen sich die Veranstalter, hinter denen dem Vernehmen nach eine Schweizer Agentur steht, nicht allzu früh blicken lassen. "Sonst ist der ganze Effekt verpufft", heißt die nachvollziehbare Begründung. Nur so viel: Aufgelöst wird das Rätsel in Neuss, wo in einigen Wochen zum Höhe- und Endpunkt der Kampagne auch eine Veranstaltung steigen soll. Die soll, so die Veranstalter, so ungewöhnlich sein wie die Werbevorbereitung und interessant sein für jeden Erwachsenen.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Neuss: Rätsel um weiße Masken

(url/top/das/url/EW)