Von Neuss aus auf die Piste Hoistens Oberst kleidet Skinationalmannschaft ein

Neuss · Jörn Neßlinger ist geschäftsführender Gesellschafter der Suissetech-Gruppe und in dieser Funktion offizieller Ausrüster des Deutschen Skiverbands. Am vergangenen Wochenende war er beim legendären Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel dabei und begrüßte im Zielbereich „seine“ Athleten.

Der Neusser Jörn Neßlinger (2. von links) stattet die Stars des Deutschen Skiverbands mit Trainingskleidung aus: Zum Beispiel Dominik Schwaiger, Josef „Pepi“ Ferstl und Simon Jocher (v.l.).

Der Neusser Jörn Neßlinger (2. von links) stattet die Stars des Deutschen Skiverbands mit Trainingskleidung aus: Zum Beispiel Dominik Schwaiger, Josef „Pepi“ Ferstl und Simon Jocher (v.l.).

Foto: Verband

Jörn Neßlinger ist vielen Neussern bekannt aus dem Schützenwesen: Der Familienvater ist stellvertretender Bezirksbundesmeister und Oberst in Hoisten. Was viele nicht wissen: Der Diplom-Kaufmann ist geschäftsführender Gesellschafter der Suissetech-Gruppe, einem Neusser Unternehmen, das europaweit im Bereich Verbände, Vereine und Firmen Ansprechpartner für alle Belange rund um das Thema Teamsport und Berufsbekleidung von JAKO ist, und in dieser Funktion offizieller Ausrüster des Deutschen Skiverbands (DSV) – gemeinsam statten sie die deutschen Nationalmannschaften in den Bereichen Alpin, Cross und Freeski aus.