Neuss: Wintergaudi 2020 mit den "Troglauer Buam"

Party mit Livemusik in Neuss : 2020 kommen die „Troglauer Buam“ zur Wintergaudi

Auch die dritte Auflage der „Further Wintergaudi“ war wieder ein „Kracher“ – bis spät in die Nacht feierten mehr als 1600 Besucher mit den „Jungen Zillertalern“ und Moderator Marc Pesch.

2020 präsentieren die Organisatoren dem Publikum eine neue Band. Erstmals kommen die „Troglauer Buam“ nach Neuss. Zu den bekannten Titeln der Band aus Bayern zählt das „Bobfahrerlied“. „Die Further Wintergaudi schreibt ihre Erfolgsgeschichte fort“, sind sich Jochen Hennen von den St.-Sebastianus-Schützen und Organisator Marc Pesch einig, „das ist ein Aushängeschild für die Furth und Neuss.“ Der Ablauf funktionierte reibungslos, die Besucher feierten ausgelassen und friedlich. Fast alle kamen in Dirndl und Lederhosen, Jeans waren die Ausnahme. Die „Jungen Zillertaler“ sorgten – wie immer – in den vergangenen drei Jahren für tolle Stimmung, das Publikum machte begeistert mit.

Musik und Stil der Band werden sich 2020 ein wenig ändern, Stimmung und Ausgelassenheit aber werden bleiben – da ist sich Organisator Marc Pesch sicher. „Ich hatte die Troglauer Buam schon bei anderen Veranstaltungen von mir auf der Bühne, ich kann eine tolle Show und fantastische Musik versprechen“, so Pesch. „Es wird etwas rockiger werden, aber die Band spielt nahezu ausschließlich bekannte Titel zum Mitsingen, Tanzen und Feiern.“

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE