Nach Starkregen im vergangenen Jahr in Neuss Museum soll 2024 wieder komplett öffnen

Neuss · Die Stadt investiert eine Million Euro in das Clemens-Sels-Museum, um das Gebäude vollständig wiederherzustellen und gleichzeitig vor weiteren Wasserschäden zu schützen. Was das für die Besucher und den Ausstellungsbetrieb bedeutet.

 Michael Assenmacher, Geschäftsführer  des Gebäudemanagements, und Museumsdirektorin Uta Husmeier-Schirlitz zeigen die Auswirkungen des Starkregens.

Michael Assenmacher, Geschäftsführer  des Gebäudemanagements, und Museumsdirektorin Uta Husmeier-Schirlitz zeigen die Auswirkungen des Starkregens.

Foto: Natalie Urbig