Verhaftung in Neuss Waffen und Drogen in Wohnung gefunden

Neuss · Nachdem sich ein Mann und seine Lebensgefährtin gestritten haben, wurde die Polizei eingeschaltet. Vor Ort konnten sie dann mehrere Waffen und Drogen in der Wohnung des Mannes sicherstellen.

 Die Polizei stellte Waffen und Betäubungsmittel sicher.

Die Polizei stellte Waffen und Betäubungsmittel sicher.

Foto: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Die Polizei wurde am Montagmittag zu einem Mehrfamilienhaus auf der Straße „Neumarkt“ in der Neusser Innenstadt gerufen. Zwischen einem 33-jährigen Mann und seiner Lebensgefährtin war es zu einer Auseinandersetzung gekommen, woraufhin die Frau die Polizei verständigte. Die Beamten erhielten dann im Rahmen der Sachverhaltsaufnahme Hinweise darauf, dass sich Waffen und Drogen in der Wohnung befinden sollen.

Bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung konnten Polizisten diverse Schreckschusswaffen, sogenannte PTB-Waffen, einen Schlagstock und eine nicht geringe Menge an Betäubungsmitteln sowie Utensilien zu deren Herstellung sicherstellen. Hinzu kamen gefälschte Ausweisdokumente. Der 33-jährige Wohnungsinhaber wurde vorläufig festgenommen und einer umliegenden Polizeiwache zugeführt.

Am Dienstagmittag wurde der verdächtige Mann einem Haftrichter vorgeführt, der Untersuchungshaft erließ. Die Ermittlungen übernahm das Kriminalkommissariat 12.

(jus)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort