1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: Vier Hilfsorganisationen beim Hansetag im Einsatz

Bereitschaft im Rhein-Kreis : Vier Hilfsorganisationen sind beim Hansetag im Einsatz

Die Neusser Hilfsorganisationen Deutsches Rotes Kreuz, Malteser Hilfsdienst, Johanniter-Unfall-Hilfe und Deutsche Lebensrettungs-Gesellschaft (DLRG) sind während des Hansetages unter einem gemeinsamen Logo im Einsatz.

So ist die Station der Johanniter in einem ehemaligen Ladenlokal an der Ecke Markt/Hymgasse untergebracht, die im Rennbahnpark des Deutschen Roten Kreuzes im Bereich hinter der Hauptbühne. Wegen des großen Veranstaltungsbereichs am Hafenbecken I ist die DLRG zu bestimmten Zeiten mit Kräften und Rettungsboot dort stationiert, während sich die Malteser um den Bereich Logistik des Einsatzes kümmern. Die zentrale Einsatzleitung der Helfer befindet sich im Bereich des Rennbahnparks in der Nähe der Wetthalle. Von Mittwochnachmittag bis Sonntagabend stehen die vier Neusser Rettungsorganisationen bereit.

Eine Behandlung Verletzter oder Erkrankter kann meist direkt vor Ort erfolgen, bei der Notwendigkeit der Weiterversorgung in Kliniken kann ein Transport mit den vorhandenen Kranken- und Rettungswagen ebenso erfolgen wie der Einsatz des zusätzlich vor Ort befindlichen Notarztes. Neben den Rettungsfahrzeugen steht mindestens ein Einsatzmotorrad bereit, das auch bei dicht stehenden Reihen von Zuschauern oder engen Einsatzstellen dafür sorgt, dass Hilfspersonal und Material zum Verletzten gelangen. Mehrere gemischte Erstversorgungsteams sind zudem im Veranstaltungsbereich auf Streife unterwegs.

  • Ein Bus der Stadtwerke mit Hansetag-Werbung.
    Nahverkehr Neuss : Zum Hansetag gibt es neue Fahrplan-Angebote
  • Veranstaltung in Neuss : Der Internationale Hansetag kommt nach Neuss
  • Mit dem neuen Bildband in der
    Pünktlich zum Hansetag : Hansegesellschaft stellt Bildband zur Hansestadt vor

Wer einen Unfall oder Notfall melden muss, wählt die Notrufnummer 112. Die Rettungsleitstelle des Rhein-Kreises nimmt dann sofort mit dem „Einsatzleitwagen Hansetag“ Kontakt auf, der den eigentlichen Einsatz im Veranstaltungsbereich steuert. Die zentrale Kindersammelstelle ist am Standort der Johanniter. Vermisste Kinder unter 0151 42117099 melden.

(NGZ)