Halter aus Neuss in Sorge Verdacht auf Gift-Attacke gegen Katzen

Neuss · Gleich zweimal an einem Tag musste der Neusser Peter Zaun (68) den Weg in eine Tierklinik auf sich nehmen. Zuerst, weil eine Katze Vergiftungs-Symptome aufwies – und wenig später die zweite. Ein Zufall?

 Massenja und Mica sind zwar noch etwas wackelig auf den Beinen, ihnen geht es aber sichtlich besser.

Massenja und Mica sind zwar noch etwas wackelig auf den Beinen, ihnen geht es aber sichtlich besser.

Foto: Peter Zaun