Düsseldorferin verletzt Polizei fahndet nach flüchtigem Fahrer

Neuss · An der Specker Straße ist es am Sonntagmorgen zu einem Unfall gekommen, bei dem eine Düsseldorferin verletzt wurde. Nun wird nach einem geflüchteten SUV-Fahrer gesucht.

 Das Auto musste von einem Abschleppdienst von der Unfallstelle geborgen werden.

Das Auto musste von einem Abschleppdienst von der Unfallstelle geborgen werden.

Foto: dpa/Stefan Puchner

Eine 39 Jahre alte Frau aus Düsseldorf ist am vergangenen Sonntagmorgen gegen 8 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Specker Straße in Neuss verletzt worden. Sie war mit ihrem silbernen VW Polo in Richtung Reuschenberg unterwegs, als sie auf Höhe des Ortsausgangs Speck von der Fahrbahn abkam und mit einem Verkehrsschild und einem Baum kollidierte. Das teilte die Polizei am Montag mit.

Nach Angaben der Frau sei ihr kurz vor dem Ortsausgang ein blauer SUV entgegengekommen, dessen Fahrer auf ihren Fahrstreifen geraten sei. Um einen Unfall mit dem Fahrzeug im Gegenverkehr zu vermeiden, sei sie nach rechts ausgewichen. Die Autofahrerin wurde vom Rettungsdienst vor Ort ambulant versorgt. Ihr Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste von einem Abschleppdienst von der Unfallstelle geborgen werden.

Den flüchtigen Fahrer beschreibt die Düsseldorferin als circa 50 Jahre alten Mann mit kurzen grauen Haaren. Bei seinem Fahrzeug könnte es sich um einen blauen Geländewagen der Marke Toyota gehandelt haben.

Zeugen, die sachdienliche Angaben zu dem Vorfall geben können – und auch zwei namentlich bislang nicht erfasste Ersthelferinnen von der Unfallstelle – werden gebeten, sich zeitnah unter der Telefonnummer 02131 3000 beim zuständigen Verkehrskommissariat 1 in Neuss zu melden.

(jasi)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort