1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: Trauer um Gastronom Wolfgang Poluzyn

Bekannter Neusser : Trauer um Gastronom Wolfgang Poluzyn

Er arbeitete mit Spitzenköchen wie Alfons Schuhbeck und Eckart Witzigmann zusammen, ließ vor 15 Jahren die „Bürger“ an der Mühlenstraße in neuer Eleganz erstrahlen – und war bis weit über die Stadtgrenzen hinaus für seine Gaumenfreuden bekannt: Nun ist der eifrige Gastronom Wolfgang Poluzyn im Alter von 64 Jahren überraschend gestorben.

Seit 2015 war der gebürtige Duisburger Mitglied der Neusser Karnevals-Gesellschaft „Blaue Funken“, die am Freitag ihr Bedauern über den schmerzhaften Verlust ihres Versorgungsoffiziers kundtat: Durch seinen unermüdlichen Einsatz habe er viele Veranstaltungen der Funken geprägt.

Vor allem als Caterer – von zwei bis 2000 Personen, wie er selbst sagte – war Poluzyn gefragt: Unter anderem bei der Formel 1, aber auch in Fernsehshows. Bevor er vor 15 Jahren in die City wechselte, führte er über 20 Jahre das Bootshaus Holzheim-Minkel. Mit seinem Tod verliert Neuss einen seiner bekanntesten Gastronomen.

(jasi)