Neuss: Tipps für pflegende Angehörige zum Umgang mit Demenz

Vortrag der Alzheimer-Gesellschaft in Neuss : Tipps für Angehörige zum Umgang mit Demenz

Die Alzheimer-Gesellschaft bietet am Donnerstag, 24. Januar, in Neuss einen Vortrag für pflegende Angehörige von Demenzkranken an.

Alzheimer-Beraterin Marina Burbach spricht dabei zum Thema „Schwierige Verhaltensweisen und Aggressivität – Herausforderung im Alltag mit Demenz betroffenen Menschen meistern“. Beginn ist um 18 Uhr in der Volkshochschule (VHS) Neuss im Romaneum, Brückstraße 1. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Der Vortrag wird in Kooperation des Landesverbands der Alzheimer-Gesellschaft NRW und der AOK Rheinland/Hamburg angeboten. Da das Zusammenleben mit einem Menschen mit Demenz für die Angehörigen eine große Herausforderung darstellen kann, sollen Wege aufgezeigt werden, klassische Verhaltensweisen von Erkrankten zu verstehen und einzuordnen. Auf diese Weise sollen die pflegenden Angehörigen handlungsfähig gemacht werden. Ziel ist deren Entlastung. Es werden auch Angebote zur Unterstützung und Beratung angezeigt.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE