1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: Südbad und Eishalle locken mit Ferienprogramm

Freizeit-Tipps in Neuss : Südbad und Eishalle locken mit Ferienprogramm

In den Herbstferien stellt sich bei vielen die Frage: Was tun mit der Zeit? Eine Anregung gibt es von den Stadtwerken Neuss. Die bieten für wasser- und eissportbegeisterte Kinder und Jugendliche nämlich ein Ferienprogramm an.

Am Dienstag, 15. Oktober, und am Donnerstag, 24. Oktober, findet im Südbad das Wasserrettungsprogramm „Rettet Fridolin“ für Kinder statt. In der Zeit von 10.30 bis 13 Uhr lernen die kleinen Schwimmer gemeinsam mit Stadtwerke-Maskottchen Pinguin „Fridolin“, durch Strömungen zu schwimmen oder unter Hindernissen durchzutauchen. Wie gehe ich mit Rettungsgeräten um? Und wie transportiere ich Personen im Wasser? Wie funktioniert eine Herz-Lungen-Wiederbelebung? Auch mit diesen Fragen setzen sich die Mitarbeiter im Südbad mit den Kindern auseinander. Die Veranstaltung ist für Kinder ab neun Jahren geeignet, die sicher schwimmen können. Die Teilnahme kostet 15,50 Euro – der Preis beinhaltet sowohl Eintritt als auch Mittagessen und ein Getränk.

Für alle Schlittschuhfans gibt es in der Eissporthalle eine besondere Aktion. Die Stadtwerke Neuss bieten für Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre eine Ferienkarte für die Eishalle an. Alle regulären Laufzeiten sowie die erweiterten Ferienlaufzeiten und die Discoveranstaltung sind im Preis von 18,50 Euro enthalten. Die Ferienkarte ist bis Samstag, 26. Oktober, gültig. Das Nordbad ist wegen der jährlich durchgeführten Grundreinigung und Wartungsarbeiten während der Herbstferien bis einschließlich Sonntag, 27. Oktober, geschlossen.

Infos unter 02131 531065411 oder 02131 531065311 und im Internet unter www.stadtwerke-neuss.de.

(NGZ)