1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: Straße nach Regen abgesackt – Mühlenstraße zeitweise gesperrt

Feuerwehreinsatz nach Dauerregen in Neuss : Straße abgesackt – Mühlenstraße zeitweise gesperrt

Als Folge der andauernden Regenfälle sind in der Mühlenstraße in Neuss am Mittwochabend Teile der Straßendecke und des Bürgersteiges neben einer Baugrube abgesackt.

Die Gefahrenstelle musste zeitweise abgesperrt werden. Der Einsatz für die Neusser Feuerwehr an der Mühlenstraße in der Innenstadt hatte am Mittwoch Abend gegen 18.40 Uhr begonnen. Anwohner hatten gemeldet, dass ein Teil der Straßendecke neben einer Baugrube eingebrochen seien.

Bei Eintreffen der ersten Kräfte bestätigte sich die Meldung. Auch Teile des Bürgersteigs waren betroffen. Regenwasser hatte die Straße unterspült und einen Teil Straßendecke einbrechen lassen. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle und untersucht die umliegenden Keller auf Wassereintritt und Gebäudeschäden. Dabei konnten keine weiteren Schäden festgestellt werden.

Die zuständige Baufirma wurde angefordert und konnte die Baugrube sichern. Die Stabilität der Wände konnte wieder hergestellt werden. Im Einsatz waren die Kräfte des Löschzugs 10 (Hauptamt) sowie des Löschzuges 11 (Stadtmitte). Der Einsatz wurde gegen 20:30 Uhr beendet.

(NGZ)