1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: Stadtwerke zum Schützenfest im Dauereinsatz​

Zum Neusser Schützenfest : Stadtwerke im Dauereinsatz

Die Mitarbeiter der Stadtwerke haben rund um das Neusser Bürger-Schützenfest ein volles Programm. Gute Nachrichten gibt es für Nachtschwärmer und Durstige.

(NGZ) Die Mitarbeiter der Stadtwerke Neuss und der Abfall- und Wertstofflogistik GmbH (AWL) werden vor und an den Kirmes- und Schützenfesttagen wieder im Dauereinsatz sein. In diesem Jahr wird es auch wieder einen Sonderfahrplan geben. Ein Übersichts-Flyer hierzu ist in allen Vorverkaufsstellen für VRR-Fahrausweise der Stadtwerke in der Innenstadt, im Kunden-Center Nahverkehr, bei den Busfahrern, im Schützen-Büro an der Oberstraße sowie unter www.stadtwerke-neuss.de erhältlich. In der Faltbroschüre sind ein Liniennetzplan mit den wichtigsten Informationen zu Umleitungen und Haltestellenverlegungen während der Festzüge sowie alle Abfahrtzeiten der Stadtwerke-Busse ab 21 Uhr stadtauswärts aufgeführt. Für richtige „Schützenfest-Nachtschwärmer“ werden die Stadtwerke auch in diesem Jahr am Schützenfestfreitag und -samstag neben den Nacht-Express-Fahrten um 1.10 Uhr, 2.10 Uhr und 3.10 Uhr zusätzliche Fahrten anbieten.

Schützenfest bedeutet auch für die Mitarbeiter der AWL über mehrere Tagen Großeinsätze. Und das zu Uhrzeiten, an denen die meisten Feiernden auf dem Heimweg sind oder sich auf den nächsten Schützenfesttag vorbereiten. Mit bis zu 33 Mitarbeitenden und in der Spitze 15 Fahrzeugen wird die AWL täglich im Einsatz sein.

  • Geschäftsleiter Uli Bolz trägt das T-Shirt,
    T-Shirts, Ansteckpins und mehr in Neuss : Schützen-Fanartikel von 2020 kommen endlich zum Einsatz
  • Schützenfest in Neuss : Der Wackelzug soll pferdefrei werden
  • Neusser Schlittschuh-Klub : Zwischen „Cup of Neuss“ und Eismärchen

Zum insgesamt vierten Mal bringen die Stadtwerke zudem ihre Bierbankauflagen auf die Schützenwiese mit. Rechts neben dem Schützenzelteingang können die Bierbankauflagen Sonntag und Montag jeweils ab 16 Uhr und Dienstag ab 15 Uhr kostenlos ausgeliehen werden. Insgesamt 200 Auflagen stehen zur Verfügung.

Auch der „Durstlöscher“ – die knallrote, mobile Wasserbar der Stadtwerke – wird an Schützenfest wieder im Einsatz sein. Nach seiner Premiere im Jahr 2019 werden Stadtwerke-Mitarbeitende auch in diesem Jahr wieder beim Montagnachmittag-Umzug direkt am Zugweg an der Ecke Königstraße/Krefelder Straße frisches und kühles Trinkwasser aus abbaubaren Bechern ausschenken.

(NGZ)