1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: Stadtsportverband zeichnet Vereine mit Jugendförderpreis aus.

Ehrenamtliches Engagement in Neuss : Stadtsportverband vergibt Förderpreis an drei Vereine

Besondere Umstände erfordern besonders Maßnahmen und so hat der Stadtsportverband für 2020 einen Sonder-Jugendförderpreis ausgelobt. Gleich drei Vereine, die TG Neuss, die DJK Rheinkraft Neuss und der Neusser Eishockey Verein, erhalten je 1000 Euro.

In diesem Jahr geht der Jugendförderpreis des Stadtsportverbandes nicht nur an einen Verein, sondern gleich an drei – als Sonder-Jugendförderpreis. „In der Corona-Pandemie ist es schwer, den normalen Sportbetrieb aufrecht zu erhalten“, sagt der Geschäftsführer des Stadtsportverbandes (SVV) Neuss, Gösta Müller. Denn normalerweise wird ein Sportverein für seine erfolgreiche und herausragende Nachwuchsarbeit ausgezeichnet. „Stadtsportverband und Neusser Bauverein waren sich aber schnell einig, stattdessen das außergewöhnliche, soziale Engagement in der Pandemie herauszustellen“, sagt Vorstand Dirk Reimann.

So hatte der SSV seine Mitgliedsvereine aufgerufen, die Aktivitäten aus dem Jahr 2020 darzustellen. „Wir wissen es sehr zu schätzen, dass der Neusser Bauverein in Corona-Zeiten ein verlässlicher Partner ist, der klar signalisiert, dass die Sportvereine gerade jetzt Unterstützung benötigen“, sagt SSV-Vorsitzender Meinolf Sprink. Jeder der eingereichten Beiträge zeigt das hohe Engagement der Ehrenamtler. Die Vereine DJK Rheinkraft Neuss, TG Neuss und der Neusser Eishockey Verein haben sich allerdings noch über die Belange ihres eigenen Vereins hinaus engagiert. „Die drei Vereine haben in schwierigen Zeiten Flagge gezeigt und durch ihr soziales Engagement bewiesen, dass Sport mehr als nur Leibesübung ist“, sagt Sprink. Jeder Verein erhält 1000 Euro.

  • Erster Tag imSportcamp des Stadtsportbundes. Mit
    Ferienaktion des Stadtsportverbandes in der Schuberthalle : Drei Wochen Spiel und Sport im SSV-Camp
  • Voller Spielspaß voraus: Der neunjährige Linus
    Sommer 2021 gestalten : Kids an den Ball
  • Bürger-Schützen-Verein Neuss : Virtueller Schützen-Sprechtag statt Zog-Zog-Versammlung

So hat die TG Neuss beispielsweise ihre Jugend zum Einkaufen für Senioren aufgefordert, inklusive eigener Hotline. Es wurden Martins- und Weihnachtstüten mit Bewegungsübungen gepackt. Die DJK Rheinkraft Neuss hat in fast allen Stadtteilen einen Hilfs-Service in Form von Einkäufen, Apotheken- und Botengängen angeboten. Darüber hinaus unterstützt der Verein den Gnadentaler Gabentisch. Zudem wurden in den Sommer- und Herbstferien kostenfreie Feriencamps organisiert. Für den Neusser Eishockey Verein war der Fanclub „Novesia Supporter“ in der Pandemie ein echter Unterstützer. Unter dem Motto „Neuss packt an – warm durch die Nacht“ wurden Lebensmittel für die Obdachlosenhilfe Neuss gesammelt.

(NGZ)