Schrebergärten in Neuss Stadt will Möglichkeit neuer Kleingartenanlage prüfen

Neuss · Die Verwaltung hat zugesagt, die Situation und Möglichkeiten für Kleingärten abzufragen. Unter anderem die Kleingärtnervereine hoffen auf die Errichtung einer zusätzlichen Anlage.

 Der Vorstand des Stadtverbandes der Kleingärtnervereine unter dem Vorsitz von Thomas Alt (5. v.l.).

Der Vorstand des Stadtverbandes der Kleingärtnervereine unter dem Vorsitz von Thomas Alt (5. v.l.).

Foto: Stadtverband Kleingärtnervereine/Monika Alt

Kleingartenparzellen wechseln nur selten den Pächter. Die Neusser Kleingartenvereine erleben jedoch seit mehreren Jahren, insbesondere seit der Corona-Pandemie eine hohe Nachfrage nach ihren Flächen, der sie kaum nachkommen können. Im Januar bat die Fraktion Jetzt daher im Umweltausschuss darum, die Nachfrage bei den Vereinen sowie die Verfügbarkeit neuer Flächen zu prüfen.