Neuss: Sport im Park startet mit Yoga im Stadtgarten

Freizeitangebot in Neuss: Sport im Park startet mit Yoga im Stadtgarten

Nach der positiven Resonanz des Pilot-Projektes im vergangenen Jahr bietet die Stadt in Kooperation mit anderen Institutionen 17 Sportangebote pro Woche über die Dauer von drei Monaten an.

Mit Yoga im Stadtgarten startet das diesjährige Angebot „Sport im Park“ am Freitag, 15. Juni, um 18 Uhr. Auf der Wiese am Eierdieb, beginnt die Saison des offenen Sport- und Bewegungsangebotes für Jedermann. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich; eine Iso-Matte oder ein großes Handtuch sollten mitgebracht werden. Zum Saisonauftakt ist für alkoholfreie Getränke gesorgt.

Nach der positiven Resonanz des Pilot-Projektes im vergangenen Jahr bietet die Stadt in Kooperation mit dem Stadtsportverband und den teilnehmenden Vereinen in diesem Jahr 17 Sportangebote pro Woche über die Dauer von drei Monaten an. Vom 15. Juni bis zum 15. September laden die Sportarten Yoga, Qigong, Pilates, Laufen und Zumba sowie Allgemeines Fitnesstraining und Allgemeiner Gesundheitssport zum Mitmachen ein. Das Wassersportangebot Stand-Up-Paddling wurde um Kajak- und Kanadierfahren erweitert. Die freizeit- und gesundheitsorientierten Sportangebote werden von Übungsleitern aus Neusser Sportvereinen an verschiedenen Orten, immer im Freien, geleitet.

  • Neuss : Stadt startet heute das kostenlose Angebot "Sport im Park"

Ziel des Projektes ist es, die Freude an Bewegung zu vermitteln und zum Sporttreiben zu motivieren. Anmeldung oder Mitgliedschaft ist nicht erforderlich. Es gibt keine Altersbeschränkungen; Kinder unter 14 Jahren sollen aber in Begleitung eines Erwachsenen teilnehmen. Das Programm liegt im Rathaus, der Tourist-Info, der Stadtbibliothek und weiteren Stellen aus und ist online abrufbar. Alle Infos auch unter www.neuss.de/sport-im-park.

(jasi)
Mehr von RP ONLINE