1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: So wird der City-Familien-Sporttag am 6. Juli 2019

City-Familien-Sporttag in Neuss : Show, Action und Information in der Innenstadt

Am Samstag können Kinder und Erwachsene in der Innenstadt Angebote von 15 Neusser Sportvereinen erleben und ausprobieren.

(jro) Wer einmal in das Cockpit eines Segelflugzeugs steigen oder Capoeira-Kämpfer hautnah erleben will, kann das und viele andere sportliche Highlights beim City-Familien-Sporttag erleben. Zum zweiten Mal laden Neuss Marketing und der Stadtsportverband Familien zu diesem sportlichen Treffen in die Neusser Innenstadt ein.

Von 10 bis 14 Uhr präsentieren sich vor dem Rathaus, auf dem Freithof und am Konvent 15 der insgesamt 120 Neusser Sportvereine, darunter auch kleine, noch wenig bekannte Sportgemeinschaften wie der Dart Club „Hot Shots Neuss“, mit seinem vielfältigen Angebot. Das reicht von Beachvolleyball über Discgolf bis hin zu Tennis, Tanzsport und Taekwondo.

„Wir wollen vielen jungen und auch älteren Besuchern die Vielfalt der Vereine zeigen und die Leute dazu animieren, die Sportarten auszuprobieren“, sagt Gösta Müller, Geschäftsführer des Neusser Stadtsportverbands. Die Aktion sei „eine niederschwellige Möglichkeit für Familien, sich Sportvereinen zu nähern, die Akteure kennen zu lernen und im Idealfall eine passende Freizeitaktivität für die Kinder oder auch die Erwachsenen zu finden“, betont er.

  • Ein Bild, das sich kommenden Sonntag
    31. Auflage in Korschenbroich : Immer mehr Familien beim City-Lauf
  • Zu den „Fremdenführern“, die im Auftrag
    Touristisches Angebot : Neuss Marketing sucht neue Gästeführer
  • Auf der „Slacknuss“ muss Svenja Kramer
    DJK Rheinkraft : Sportverein fördert gehörlose Leichtathleten

Ziel sei es, die Vereinsmitgliederzahlen von stadtweit aktuell rund 35.000 in die Höhe zu treiben, sagt Müller. Dazu haben sich die Vereine ein spektakuläres Show- und Mitmach-Programm mit Tanz-Darbietungen, Menschenkicker oder Eishockey-Schusstraining ausgedacht.

Als größter Sportverein der Stadt mit rund 6000 Mitgliedern wird die TG Neuss unter anderem Cheerleading, Kunstturnen, Kids-Zumba und Schwertfechten zeigen. „Wer sich vor Ort bei uns anmeldet, spart die Aufnahmegebühr“, verrät Jugendwartin Birgit Sonnenberg. Wie es sich anfühlt, in einem Rollstuhl Sport zu treiben, können auch gesunde Menschen auf dem Rollstuhl-Parcours testen, den die Lebenshilfe gemeinsam mit dem Sanitätshaus Wilhelmi aufbaut.

„Wir haben für jedes Alter und jeden Geschmack ein passendes Angebot“, betont Thomas Werz, Citymanager bei Neuss Marketing. Ganz sportliche Besucher erhalten, wie das bei Wettkämpfen so üblich ist, eine Trophäe: Sportler, die mindestens acht Mitmach-Stationen schaffen, erhalten einen „Nüssi“ Plüschlöwen. Der kann mit einem ausgefüllten Laufzettel in der Tourist Information, Büchel 6, abgeholt werden.