Industrie im Neusser Hafen Mühle verändert die Hafen-Skyline

Neuss · Im Neusser Hafen hat sich einiges getan. Zwei silberglänzende Silos prägen nun das Bild des Hafenbecken I. Allerdings können diese derzeit nicht befüllt werden.

 Die Silos der Ölmühle C.Thywissen stehen und prägen die neue Hafenskyline.

Die Silos der Ölmühle C.Thywissen stehen und prägen die neue Hafenskyline.

Foto: Firma Thywissen

Die Veränderung ist unübersehbar: Zwei silberglänzende Silos schließen am Hafenbecken I eine Lücke, die durch den Abbruch nicht mehr genutzter Gebäude entstanden war. Auftraggeber für den zwei Jahre dauernden Abriss, den Neubau und die so entstandene neue Skyline ist die Ölmühle C.Thywissen, die in den Silos einen Vorrat von 12.000 Tonnen Saaten anlegen kann.

So sah er vorher an gleicher Ort und Stelle aus: Das Gebäude wurde nun abgerissen.

So sah er vorher an gleicher Ort und Stelle aus: Das Gebäude wurde nun abgerissen.

Foto: Melanie Zanin (MZ)

Genug um die Mühle knapp eine Woche auch ohne Anlieferung von Nachschub laufen lassen zu können. Noch aber sind die Silos leer. Mit der Befüllung muss die Firma warten, bis der Rhein wieder einen Normalpegel erreicht hat und Frachter wieder vollbeladen Neuss ansteuern können.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort