Schulentwicklungspreis geht nach Neuss Zwei Wettbewerbssieger bei „Gute gesunde Schule“

Neuss · Zwei Schulen, ein Gedanke: Mit dem Preisgeld aus dem Wettbewerb „Gute gesunde Schule“ der Unfallkasse Nordrhein-Westfalen wollen sowohl die Gesamtschule an der Erft, die erstmals ausgezeichnet wurde, als auch das Gymnasium Norf, das zum vierten Mal prämiert wurde, Sitzgelegenheiten für den Schulhof anschaffen.

 Die Gesamtschule an der Erft gilt als „Gute gesunde Schule“. Darüber freuen sich (v.l.) Schulleiterin Elsbeth Faber, Anna Herberholz und Julia Moers-Hisge.

Die Gesamtschule an der Erft gilt als „Gute gesunde Schule“. Darüber freuen sich (v.l.) Schulleiterin Elsbeth Faber, Anna Herberholz und Julia Moers-Hisge.

Foto: Unfallkasse NRW/Frauke Schumann
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort