Neuss: Schwerer Verkehrsunfall an der Stresemannallee sorgt für Ampelausfall

Auf der Stresemannallee in Neuss : Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall

Bei einem Unfall sind am Montag zwei Personen schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, kam es nach ersten Informationen gegen 13.45 Uhr auf der Stresemannallee nach einem Fahrspurwechsel zu einem seitlichen Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Kleintransporter.

Beide Wagen sollen auf der Stresemannallee in Richtung Südbrücke unterwegs gewesen sein. Die beiden Fahrer wurden durch den Zusammenstoß schwer verletzt und mussten zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Durch den Verkehrsunfall wurde die Ampelanlage der Kreuzung massiv beschädigt. Wie lange der Ampelausfall andauern wird, ist noch unklar.

Der Dacia sowie der Kleintransporter mussten durch einen Abschleppdienst von der Unfallstelle entfernt werden. Die Ermittlungen des Verkehrskommissariats dauern an.

(NGZ)