1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss Schützenfest 2022: Termine, Programm und Fackelzug - alle Infos

Termine, Anfahrt und Parade : Was man zum Schützenfest in Neuss 2022 wissen muss

Nach zwei Jahren Corona-Pause kann in diesem Jahr das Neusser Schützenfest wieder gefeiert werden. Wann es los geht, wie gefeiert wird und was man sonst noch über das Brauchtum wissen muss.

Wann findet das Neusser Bürger-Schützenfest 2022 statt?

Neuss: Was man zum Schützenfest 2022 wissen muss

Traditionell wird das Neusser Bürger-Schützenfest am letzten Augustwochenende ausgerichtet. In diesem Jahr wird also von Samstag, 27. August, bis Dienstag, 30. August, gefeiert. Zum Schützenfest gehört auch die Kirmes an der Hammer Landstraße: Sie wird bereits am Freitagnachmittag, 26. August, um 17 Uhr eröffnet.

Wir berichten im Vorfeld und an den Festtagen ausführlich auch in unserem NGZ Online-Special.

Was passiert an den einzelnen Tagen?

Neben der Kirmes, dem Fackelzug, der Königsparade und dem Königsvogelschießen gibt es ein umfassendes Begleitprogramm aus Bällen, Empfängen und anderen Traditionsveranstaltungen. Ein kleiner zeitlicher Überblick.

Wann ist der offizielle Beginn des Schützenfestes?

Das Bürger-Schützenfest beginnt samstags, 12 Uhr, am Hessentor durch Donnern der Geschütze, Festgeläut und Hissen der Fahnen in den Straßen und auf den Türmen der Stadt. Um 17 Uhr finden das Totengedenken auf dem Markt vor dem Zeughaus statt.

Wann und wo zieht der Fackelzug?

  • Martin Flecken, Britta Spies, Malaika Winzheim
    Schützenmuseum in Neuss : Kindgerechte Zeitreise durch die Schützen-Historie
  • Daniela und
Alexander Bartsch.
Foto: Verein/Söldner
    Schützenfest in Rommerskirchen : Große Sause mit Königspaar Daniela und Alexander
  • Polizisten laufen Streife auf der Kirmes,
    Helfer beim Neusser Schützenfest : Die stillen Helden

Ein weiterer Höhepunkt am Samstag ist der Fackelzug, der um 20.45 Uhr am Niedertor startet und durch die Neusser Innenstadt zieht. Beim Fackelzug präsentieren die Schützen ihre selbstgebauten leuchtenden Wagen. Der Zug zieht vom Niedertor über Niederstraße, Büchel, Markt (Gegenzug), Oberstraße, Windmühlengasse, Mühlenstraße, Zollstraße, Friedrichstraße, Breite Straße, Drususallee (stadteinwärts links) Benno-Nußbaum-Platz, Büttger Straße, Kapitelstraße und endet an der Krefelder Straße (Ende an der Einmündung Königstraße).

Wann und wie zieht die Königsparade?

7568 Schützen ziehen am Sonntag durch die Stadt: Der Aufmarsch des Regiments ist um 10.10 Uhr auf dem Neusser Markt, die Königsparade beginnt um 11.10 Uhr.
Wann entscheidet sich, wer der neue König wird?
Dienstags wird gegen 18.15 Uhr das Königsschießen eröffnet. Später gibt es einen Umzug mit dem neuen König zum Markt. Gegen 23 Uhr endet das Schützenfest und die Kirmes mit einem großen Feuerwerk.


Wo finde ich eine Übersicht über das gesamte Programm?

Eine detaillierte Übersicht gibt es hier.

Wer ist der aktuelle Schützenkönig?

Kurt Koenemann wurde bereits 2019 mit dem 9. Schuss zum neuen Schützenkönig. Er ist 65 Jahre alt und pensionierter Polizeibeamter. Die Frau und Königin an seiner Seite heißt Beate. Sie ist von Beruf Erzieherin.

Was ist das Besondere am Neusser Schützenfest?

Es ist zwar nicht das größte Schützenfest in Deutschland (das wird in Hannover gefeiert), es gilt aber als das weltweit größte Schützenfest, das nur von einem Verein organisiert wird. Gastzüge aus anderen Städten nehmen nicht teil. Dennoch werden teilweise bis zu einer Millionen Besucher erwartet.

Seit wann gibt es das Neusser Schützenfest?

Das Fest geht auf das Jahr 1823 zurück. Damals gab es bereits eine Bartholomäuskirmes. Nach dem Ende der französischen Besatzung unter Napoleon bat die Neusser Junggesellen-Sodalität, parallel zur Kirmes ein Vogelschießen sowie einen Festumzug abhalten zu dürfen. 1827 gab es dann eine Änderung in der Satzung – nun durften auch Verheiratete mitziehen. Der heilige Bartholomäus hat übrigens am 24. August Namenstag, der bis heute den zeitlichen Rahmen des Schützenfestes bestimmt.

Was hat es mit den Korps und Zügen auf sich?

Das Schützenregiment besteht aus zehn Korps (Sappeure, Grenadiere, Jäger, Edelknaben, Schützenlust, St. Hubertus Schützengesellschaft, Schützengilde, Scheibenschützen, Artillerie und das Reiterkorps). Bis auf die Edelknaben, die Scheibenschützen, die Artillerie und das Reiter-Corps sind alle Korps in Züge unterteilt, deren Mitglieder sich auch außerhalb des Festes regelmäßig treffen. Regiments-Oberst ist Bernd Herten. Die Neusser Schützen tragen übrigens nur Gewehrattrappen.

Wo findet die Kirmes statt?

Die großen Fahrgeschäfte sind auf der rund 50.000 Quadratmeter großen Stellfläche „Am Königsmorgen“ platziert. Die meisten beginnen aber ihren Bummel über den Rummel auf der sogenannten „Rollmopsallee“ auf der Hammer Landstraße, wo traditionell Imbiss- und Getränkestände dicht aneinander stehen. Es gibt etwa 290 Geschäfte. Zu den „Großfahrgeschäften“ auf dem Neusser Kirmesplatz zählen in diesem Jahr unter anderem der größte Break-Dance (Nr.2) der in Deutschland auf Reisen geht, genauso wie „die Krake“ der Familie Markmann aus Bremen. Auch dieses Jahr lockt die Riesenschaukel „Konga“ der Firma Küchenmeister mit einer Flughöhe von 45 Metern. Kostenpflichtiger Inhalt Was die Kirmes 2022 kostet lesen Sie hier.

Wo sind Straßen gesperrt?

Ab Mittwoch, 24. August, 10 Uhr, wird wegen des Aufbaus der Großfahrgeschäfte die Langemarckstraße aus Richtung Stresemannallee gesperrt und der Verkehr umgeleitet. Ab Donnerstag, 25. August 2022, 18 Uhr, kann die Hammer Landstraße nicht mehr befahren werden. Der Neusser Hafen (Hafenbecken 2 – 5) ist nur über den Willy-Brandt-Ring, beziehungsweise die Floßhafenstraße erreichbar.

Die Ausfahrt aus der Hansastraße ist ab Donnerstag, 25. August gegen 18.30 Uhr bis Dienstagabend, 30. August 2022, 23 Uhr, nicht mehr möglich. Die Hessentorkreuzung wird ab Freitag um 15 Uhr komplett gesperrt. Eine Ausfahrt ist nur in Fahrtrichtung Batteriestraße möglich. Mit Ausnahme der Sperrung der Langemarckstraße werden alle genannten Sperrungen am Mittwoch, 31. August 2022, gegen 8 Uhr aufgehoben.

Wie fahren Busse an den Schützenfesttagen?

Der Busverkehr auf der Hammer Landstraße wird am Donnerstag, 25. August 2022, ab 18 Uhr eingestellt. Am Mittwoch, 31. August 2022, wird er ab 9 Uhr in der gewohnten Form wieder aufgenommen. Auf der Langemarckstraße wird der Busverkehr bereits am Mittwoch, 24. August 2022, neun Uhr, eingestellt und abhängig von der Beendigung der Abbauarbeiten der Kirmes im Laufe des Mittwochs, 31. August 2022, oder Donnerstags, 1. September 2022,, wieder freigegeben. Die Linien 842 und 874 fahren die Haltestellen zwischen den Haltestellen „Rheinpark-Center“ und „Stadthalle“ in diesen Zeiten nicht an.

Wie fahren Straßenbahnen?

Der Straßenbahnlinienverkehr in der Neusser Innenstadt wird von Samstag, 27. August 2022, ab zehn Uhr bis zum Betriebsbeginn am Montag, 29. August 2022, und zusätzlich am Montag und am Dienstag, jeweils ab 14 Uhr, bis zum Betriebsschluss eingestellt.

Wie läuft der Taxenverkehr?

Der Taxenverkehr in Richtung Innenstadt ist bis jeweils 30 Minuten vor Zugbeginn zu den Taxiplätzen Düsseldorfer Straße / Rheintorstraße und Augustinusstraße / Oberstraße möglich. Gegenüber der früheren Abfahrt Glockhammer auf der Batteriestraße wird ein weiterer Taxistand eingerichtet. Ersatzweise können die Taxen Fahrgäste in Höhe der gesperrten Bereiche Hessentordamm aufnehmen, um in Fahrtrichtung Oberstraße abzufahren. Auf dem Parkplatz an der Rennbahn wird ebenfalls ein Taxistand eingerichtet. Der Taxistand Jülicher Straße wird in Richtung Wendersstraße verlegt, dort wird der Haltestellenbereich für den ÖPNV erweitert. Die Taxenstände Peter-Wilhelm-Kallen-Straße und Sebastianusstraße bleiben erhalten und werden außerhalb der Umzugszeiten grundsätzlich angefahren.

Wann haben die Parkhäuser geöffnet?

Parkhaus Niedertor, Adolf-Flecken-Straße,
von Freitag bis Mittwoch durchgehend geöffnet.
Rathausgarage, Michaelstraße Freitag von 7 bis 2 Uhr nachts, Samstag 7 bis 20.30 Uhr, Sonntag 7.30 bis 2 Uhr nachts, Montag 7 bis 2 Uhr nachts, Dienstag 7 bis 19.30 Uhr und Mittwoch von 7 bis 2 Uhr nachts. Bei der Rathausgarage ist zu beachten, dass die Anfahrt an allen Tagen nur über die Peter-Wilhelm-Kallen-Straße und die Abfahrt über die Michaelstraße, lagebedingt entweder in Richtung Zollstraße oder über die Klostergasse, erfolgen muss. Die Einfahrt in das jeweilige Parkhaus muss spätestens eine Stunde vor Zugbeginn erfolgen. Die Ausfahrt ist erst nach Ende der Schützenumzüge möglich.

Parkhaus Rheintor, Rheinstraße von Freitag bis Mittwoch durchgehend geöffnet. Das Parkhaus Rheintor kann wegen einer geänderten Verkehrsführung während der Sperrung für den Umzug am Montagnachmittag nicht angefahren werden. Eine Ausfahrt in Fahrtrichtung Rheintorstraße ist gleichwohl jederzeit möglich. Ferner gilt für bestimmte Zeiten ein Schützenfesttarif als Pauschale in Höhe von drei Euro.
Parkhaus Tranktor, Europadamm/Hessenstraße
von Freitag bis Mittwoch durchgehend geöffnet. Im Übrigen besteht die Möglichkeit für auswärtige Besucherinnen und Besucher, den ausgeschilderten P&R Parkplatz im Bereich des Kirmesplatzes Gnadental (Berghäuschensweg) mit guter Busanbindung in die Innenstadt zu nutzen.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Königsparade beim Neusser Bürgerschützenfest 2022

(ubg)