1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: Rat bestätigt Beigeordnete Christiane Zangs im Amt

Verwaltung in Neuss : Rat bestätigt Beigeordnete Zangs im Amt

Christiane Zangs wird ihre Karriere in Neuss beenden (können). Denn einstimmig bei einer Enthaltung wurde die 62-Jährige am Freitagabend vom Stadtrat in ihrem Amt als Beigeordnete für Schule, Kultur und Bildung bestätigt.

Die übliche Wahlzeit von acht Jahren wird die promovierte Kunsthistorikerin in Diensten der Stadt nicht ableisten können, denn im Juni 2023 wird sie das Pensionsalter erreichen – und den Dienst quittieren. Zu den ersten Gratulanten nach ihrer inzwischen zweiten Wiederwahl gehörte Bürgermeister Reiner Breuer, der die einzige Frau im Verwaltungsvorstand vorzeitig zur Wahl vorgeschlagen hatte.

 Christiane Zangs 
Christiane Zangs  Foto: Woitschützke/Andreas Woitschützke

Zangs kam 1999 zur Stadt Neuss und leitete zunächst das Clemens-Sels-Museums. 2004 wurde sie Beigeordnete eines seitdem fast unverändert gebliebenen Ressorts. Zu den Aufgaben der nächsten Jahre zählt sie die Neuorganisation der Kulturverwaltung.

(-nau)