Polizei sucht Zeugen Radfahrerin bei Unfall in Neuss verletzt

Neuss · Nach dem Unfall einer 57 Jahre alten Radfahrerin aus Neuss ist die Polizei auf der Suche nach Zeugen. Dazu wurde auch eine Personenbeschreibung veröffentlicht.

 Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Foto: dpa/Lino Mirgeler

Im Kreuzungsbereich Loerickstraße/Wendersstraße ist es am vergangenen Montag zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem eine 57 Jahre alte Radfahrerin verletzt wurde. Nun werden Zeugen gesucht. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hatte die Frau um 16.15 Uhr mit ihrem Pedelec die Loerickstraße aus Richtung Schorlemerstraße kommend in Fahrtrichtung Vom-Stein-Platz befahren und wollte die genannte Kreuzung geradeaus passieren.

Im Kreuzungsbereich kam es allerdings zum Zusammenstoß mit einem nach ersten Erkenntnissen von links kommenden Radfahrer, der seine Fahrt nach dem Zusammenstoß fortsetzte. Die 57-Jährige verletzte sich in Folge ihres Sturzes und suchte im Anschluss eigenständig ein Krankenhaus auf. Bei dem Radfahrer habe es sich um einen circa 1,80 Meter großen und etwa 50 Jahre alten Mann mit ost-europäischem Erscheinungsbild gehandelt. Er hatte eine Glatze gebräunte Haut und war mit einem beigen Hoodie und einer Jeans bekleidet. Unterwegs war der Mann mit einem dunklen Fahrrad.

Das Verkehrskommissariat 1 hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht neben Zeugen auch den am Unfall beteiligten Radfahrer. Hinweise werden unter 021313000 erbeten. Die Polizei appelliert: Nicht den Unfallort verlassen, ohne vorher die Polizei telefonisch informiert zu haben. Die Beamten werden das weitere Vorgehen absprechen.

(jasi)