1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: Popup-Galerie im früheren Theatercafé Diva eröffnet

Kunst in Neuss : Im Theatercafé zuschauen, wie Kunst entsteht

Die Künstlerinnen Claudia Ehrentraut, Janina Brauer und Michaela Masuhr haben sich zu einem Kollektiv zusammengeschlossen. Gemeinsam haben sie das RLT-Theatercafé als Popup-Galerie übernommen.

„Pop up“ von „to pop up“ („plötzlich auftauchen“) heißen in jüngster Zeit jene Orte oder Aktionen, die nur für einen bestimmten Zeitraum existieren. Meistens sind es Monate oder nur Wochen, die einen Ort einer neuen Funktion zuführen. So sieht es auch am RLT aus. Dessen Theatercafé „Diva“ ist seit Corona geschlossen und wird auch in Zukunft von den ehemaligen Betreibern nicht weitergeführt. Also wurde der Raum für drei Monate an Neusser Künstlerinnen abgegeben, die dort eine Mischung aus Galerie und Atelier präsentieren. Was nichts anderes heißt, als dass Claudia Ehrentraut, Janina Brauer und Michaela Masuhr dort Kunst machen, aber auch zeigen. Denn Brauer, Ehrentraut und Masuhr nutzen als „Famka Künstlerinnenkollektiv“ diesen Ort als Arbeitsstätte, Ausstellungs- und Aktionsraum.

Durch die großen Glasscheiben kann man coronakonform zuschauen, wie verschiedenste Werke entstehen. Zum Start wurde das tagesaktuelle Thema „Druckkunst“ gezeigt. Auf den Arbeitstischen waren Walzen, Schablonen, Farben und Druckerzeugnisse vom großformatigen Wandbild bis zum kunstvoll gestalteten Stoff-Einkaufsbeutel zu sehen.

  • Laura Sachs mit ihrem Werk „Dusty
    Galerie Setareh X zeigt neue Werke von Laura Sachs : Harmonie zu stören ist eine Kunst
  • Franziska Hünig aus Berlin stellt in
    Kunst in Neuss : Vier Lichtsäulen für Christ-König
  • Kunst mit Eierschalen von der Neusser
    Künstlerin aus Neuss : Aus dem Ei gebrochen - tausende Eierschalen für die Kunst

Das Kulturamt und die Sparkassenstiftung haben die Aktion des Künstlerinnenkollektivs in Zusammenarbeit mit dem RLT ermöglicht.  In welchen Zeitfenstern Aktionen, Ausstellungen und Performances stattfinden, darüber informieren die Künstlerinnen stets auf ihrer Webseite www.famkakollektiv.com und über „famkas“ Instagram-Account.

Bereits im vergangenen Jahr haben sich die drei Künstlerinnen  zusammengeschlossen. Janina Brauer ist diplomierte Illustratorin und Designerin, arbeitet in Meerbusch und Neuss. Claudia Ehrentraut ist gelernte Tischlerin und Diplom-Grafik-Designerin; sie lebt und arbeitet in Neuss. Michaela Masuhr hat ihre „Lehr- und Wanderjahre“ im Hunsrück, in Italien und Norwegen verbracht, sie lebt als freischaffende Künstlerin in Neuss.

(hbm)