Landestheater in Neuss Pippi mit Weh - und viel Mut

Neuss · Jean Renshaw hat bei „Pippi Langstrumpf“ im RLT die Regie geführt und eine 70-minütige Aufführung abgeliefert, die kindgerecht und erwachsentauglich zugleich ist.

Pippi (Nelly Politt) gießt die Blumen – auch bei Regen.

Pippi (Nelly Politt) gießt die Blumen – auch bei Regen.

Foto: MARCO PIECUCH

Annika und Tommy langweilen sich. Bis Pippi kommt. Da blüht sogar die sonst etwas pummelige Annika und traut sich Dinge zu, die sie sonst nie gewagt hätte. Und sie staunen: Was diese Pippi alles darf! Selbst entscheiden, wann sie abends ins Bett geht, ob sie zur Schule geht, was sie sie isst ... Und dann wohnt sie auch noch zusammen mit einem Affen namens Herrn Nielson!